Hygienisch erstklassige Trinkwasserversorgung, zuverlässige Heizungssysteme und energieeffiziente Flächentemperierung

IFH Intherm, Messe Nürnberg, 8. bis 11. April 2014, Halle 7, Stand 115

Sanitärwerkstoffe gemäß aktueller UBA-Hygieneliste – zusätzliche Flächenheizsysteme unter Dachmarke cuprotherm – Rohrleitungssysteme für erhöhte hygienische Ansprüche

Auf der IFH Intherm in Nürnberg präsentiert die Wieland-Werke AG ihr erweitertes Haustechnik-Portfolio für den Einsatz in den Bereichen Sanitär und Heizung. Unter dem Motto “drei starke Marken” zeigt das Ulmer Unternehmen seine bewährten Produktserien – ergänzt um neue Systemvarianten und Lösungen für die Marken-Kupferrohre SANCO, WICU und cuprotherm. Sämtliche Installationsrohr-Werkstoffe von Wieland sind auf der aktuellen Positivliste des Umweltbundesamtes (UBA) für metallene Produkte in Kontakt mit Trinkwasser geführt. Auch für industrielle Hersteller zeigt Wieland eine breite Palette an Werkstoffen für Trinkwasser-Bauteile wie Armaturen, Fittings und Ventile, allen voran der Premium-Werkstoff CUPHIN.

Sämtliche auf der Messe vorgestellten Trinkwasserwerkstoffe und -rohre sind auf der UBA-Liste für „trinkwasser-hygienisch geeignete metallene Werkstoffe“ aufgeführt. Das universell für hochwertige Trinkwasser-, Heizungs- und Gasinstallationen einsetzbare Markenkupferrohr SANCO ist seit 2007 in gesonderter Ausführung auch mit verschlossenen Rohrenden verfügbar. Dadurch – und aufgrund der hervorragenden hygienischen Eigenschaften des Werkstoffs Kupfer – erfüllt SANCO höchste Anforderungen bei Anwendung in der Trinkwasserinstallation, insbesondere für hygienisch sensible Bauvorhaben wie zum Beispiel Krankenhäuser. Darüber hinaus werden SANCO-Rohre ab 01.01.2015 grundsätzlich mit verschlossenen Enden geliefert. Konform mit der Positivliste für metallene Werkstoffe des Umweltbundesamts sind neben SANCO-Rohren und den Produktvarianten der werkseitig ummantelten WICU-Familie auch die flexiblen CTX-Kupferrohre. Diese können universell für die Sanitärinstallation und die cuprotherm-Flächenheizung eingesetzt werden. Erstmals unter der Dachmarke cuprotherm werden nun auch werkseitig vormontierte Kupferheizregister ausgestellt. Damit stehen insgesamt 14 verschiedene Systemlösungen im Bereich Flächenheizung für vielseitige Anforderungen in Neubau und Renovierung sowie Wohn- und Gewerbebau zur Verfügung. Weitere Produkte, wie innenverzinnte Kupferrohre der Marke COPATIN und das K65-Hochdrucksystem für 120 bar in der Kälte- und Klimatechnik, runden den Messeauftritt ab.