Wieland auf der SHK: Energieeffiziente Flächentemperierung und UBA-konforme Trinkwasserversorgung mit Kupferrohren und -Werkstoffen

Sanitärwerkstoffe und Rohrleitungssysteme für erstklassige Trinkwasserhygiene – Flächentemperierung: cuprotherm-Familie kontinuierlich erweitert

Mit der UBA-Positivliste in der Version aus dem Jahr 2015 als Bewertungsgrundlage erhalten die Rahmenbedingungen für den Einsatz von metallenen Werkstoffen in der Trinkwasserinstallation rechtsverbindlichen Charakter. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Wieland-Werke AG auf der SHK Essen ihr Portfolio an UBA-konformen Werkstoffen sowie Markenkupferrohren für Trinkwasseranwendungen. Auch im Bereich der Heiztechnik gelten mit dem EU-Energielabel und der neuen EnEV 2016 neue Regelungen. In diesem Segment zeigt Wieland auf der Frühjahrmesse die technischen Möglichkeiten für energieeffizente Installationen auf Basis von Kupferrohren – vom Kessel bis zur Wärmeverteilung.

Wieland zeigt auf der SHK, wie eine hygienisch erstklassige Trinkwasserversorgung mit SANCO-Kupferrohren sowie den Wieland-Sanitärlegierungen vom Wasserzähler bis zum Zapfhahn umgesetzt werden kann. Durch die seit letztem Jahr serienmäßig erhältlichen SANCO-Rohre mit verschlossenen Enden und die hygienischen Werkstoffstoffvorteile von Kupfer werden höchste Anforderungen an die Trinkwasserhygiene erfüllt. Bei den Sanitärlegierungen fokussiert sich Wieland auf den bleifreien Premium-Sanitärwerkstoff CUPHIN sowie den neuentwickelten Werkstoff AQCUARIN, der als Nachfolgelegierung für CW602N geeignet ist.

Für die energieeffiziente Flächentemperierung mit dem cuprotherm-System auf Kupferrohr-Basis stellt Wieland die erweiterte Produktfamilie vor. Das aktuelle Sortiment beinhaltet Systemkomponenten für die Anwendungsbereiche Trinkwasserinstallation, Heizkörperanbindung und Flächenheizung. Auf der SHK Essen präsentiert werden auch die Unterputz-Wandheizregister cuprotherm.plan. Neu verfügbar sind auch Ergänzungen für die 33-mm-Dünnestrichvariante ekoBoden. Im Bereich des modernen CTX-Installationssystems auf Basis flexibler Kupferrohre für Trinkwasseranwendungen sind nun auch CTX-Kugelhähne mit direktem Pressübergang erhältlich.

Für Kälte/Klimatechnik-Anwendungen wird das K65-Hochdruck-Rohrsystem präsentiert. Basierend auf der hochfesten Kupferlegierung K65 eignet sich dieses System aus K65-Rohren und K65-Lötfittings für Anwendungen mit Betriebsdrücken bis 120 bar und ist daher beispielweise prädestiniert für den Einsatz als Hochdruck-Leitungssystem für CO2 als umweltfreundlichem Kältemittel.