Effizienz, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Service: Innovative Rohrprodukte der Wieland-Werke AG im Fokus auf der Mostra Convegno 2016

Mostra Convegno 2016 Mostra Convegno 2016

Auf der Mostra Convegno Expocomfort vom 15. bis 18. März 2016 in Mailand präsentiert die Wieland-Werke AG in Halle 24 | Stand R21 mit vier Unternehmensbereichen ihre vielseitig einsetzbaren Rohrprodukte für die Bereiche Kälte-/ Klimatechnik, Heizungstechnik und Sanitäreinrichtungen. Zu sehen sein werden Industrierohre aus Kupfer und Kupferlegierungen (z.B. Kupfernickel), wärmetechnische Lösungen mit Rippenrohren und Wärmeübertragern, blanke und ummantelte Frigotec-Kälterohre sowie Halbzeuge aus Messing (Dreh-, Warmfräs- und Schmiedeteile) für Haustechnik-Anwendungen.

Die Messeschwerpunkte der Wieland Gruppe auf der Mostra Convegno sind:

Kupferrohre für industrielle Anwendungen - hier bietet Wieland Industrierohre seinen Kunden eine auf dem Markt einzigartige Kombination aus Planungssicherheit durch hohe Lieferzuverlässigkeit, Flexibilität durch individuelle Logistiklösungen sowie Termintreue.

Als Teil der cuprofin-Produktreihe werden spezielle cuprofin S2LD Rohre gezeigt, die ein optimiertes Verhältnis von Innenoberfläche zu Rohrgewicht bieten. Bei gleicher Innenoberfläche wiegen diese Rohre deutlich weniger als vergleichbare Wettbewerbsprodukte und sparen dadurch Kosten.

Vom TÜV-zertifizierte K65-Kupferrohre sowie das K65-System (bestehend aus K65-Rohren und K65-Lötfittingen) sind für Hochdruckanwendungen bis zu 120 bar zugelassen, z.B. CO2-Kälteanlagen für Supermärkte, und bieten folgende weitere Vorteile: Einfache und bewährte Verarbeitungstechnik durch Löten anstatt Schweißen, Kostensenkung durch Metergewichtsreduzierung sowie hervorragende Wärmeübertragungseigenschaften.

Wieland Thermal Solutions zeigt für die Kälte- und Klimatechnikindustrie ein kundenindividuelles und wärmetechnisch optimiertes Design von Hochleistungsrohren und Wärmeübertragern. Für überflutete Verdampfer wird eine neue Drop-In Lösung Namens GEWA-B4HSL präsentiert. Darüber hinaus werden die Vorteile der jüngsten Entwicklungen, wie z.B. GEWA-B6H, vorgestellt, ergänzt durch eine breites Spektrum an Werkstoffen für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Zusätzlich wird die eigene ThermalS Software zur Unterstützung der wärmetechnisch optimierten Auslegung von Rohrbündelwärmeübertragern sowie eine innovative Lösung für die Elektronikkühlung in Hochleistungs-Datencentern vorgeführt.

Für den Bereich der Heizungstechnik stellt Wieland Thermal Solutions einen völlig neu konzipierten Wärmeübertrager für effiziente Trinkwasser- Wärmepumpen und ein doppelwandiges Sicherheitsrohr mit Leckagekanälen für die Wärmerückgewinnung aus Grauwasser vor.

Buntmetall Amstetten stellt Glattrohre aus Kupfer-Nickel-10 (CuNi10) und Kupfer-Nickel-30 (CuNi30) in Längen aber auch gespulter Form, für z.B. Wärmeaustauscher für Seewasseranwendungen und Ölkühler, aus. Durch die gespulte Form ist der Kunde sehr flexibel und kann unterschiedlich lange Rohre ohne viel Ausschuss aus der Spule herstellen. Blanke und ummantelte „Frigotec“-Leitungsrohre für Kälte- und Klimainstallationen sind ebenfalls zu sehen.

Im Bereich Werkstoffe für Trinkwasserkomponenten wie z.B. Fittings, Kugelhähne, etc. zeigt der Geschäftsbereich Press- und Ziehprodukte für die Produktsparte Zerspanungsmessing ein vollständiges, innovatives und zuverlässiges Sortiment an hygienisch zugelassen Legierungen. Das Portfolio wird angeführt von CUPHIN. Mit CUPHIN ist es heute schon möglich Pb- frei, sicher und wirtschaftlich zu installieren. Neben CUPHIN steht mit AQCUARIN ein weiterer entzinkungsbeständiger Werkstoff zur Verfügung, um den hygienisch kritischen Werkstoff CW602N zu ersetzen. AQCUARIN ist seit Januar 2016 offiziell als hygienisch geeigneter Werkstoff gelistet.