Für zukunftsweisende Mobilität

Fortschritt Fortschritt
Wie die Wieland-Gruppe mit Forschung und Entwicklung gegen Stillstand und für die Zukunft arbeitet
Signallicht
Der Teufel steckt im Verschleiß

Motorenteile wie Gleitlager sind großen Belastungen ausgesetzt. Motoren werden immer leistungsfähiger gebaut, wodurch die thermischen und vor allem die mechanischen Belastungen zunehmen. Zudem verschleißen die Teile durch eine Vielzahl von Faktoren wie zum Beispiel Reibung und Verschmutzung.

Fortschritt Fortschritt

Diese Verschleißmechanismen beeinträchtigen die Funktion von Motorenteilen:

Adhäsion

Fressverschleiß tritt bei mangelnder Schmierung auf, wenn das Gleitelement am Gegenelement reibt.

Abrasion

Furchungsverschleiß tritt durch Verschmutzungs- oder Abriebpartikel auf.

Tribochemische Reaktion

Durch die Reibebeanspruchung bilden sich Partikel und Schichten zwischen den Oberflächen, die sich berühren. Ab einer gewissen Dichte brechen die Schichten auf und verursachen Verschleißpartikel.

Tribochemische Reaktion

Durch die Wechselbeanspruchung von Zug und Druck der Gleitschicht können Risse entstehen, die zu einer Oberflächenzerrüttung des Lagers führen.

Eine Lösung: Die Entwicklung effizienter Werkstoffe

Kupferlegierungen bieten hier eine zuverlässige und hocheffiziente Lösung, da sie einen besonders verschleißarmen Betrieb ermöglichen. Mit speziell von Wieland entwickelten Werkstoffen lassen sich Gleitelemente optimal nutzen.

Lösung
SB8 = CuZn31Si1
S40 = CuZn37Mn3Al2PbSi
SX1 = CuZn31Mn2Al1Ni1Si1

Speziell von Wieland entwickelte Werkstoffe sorgen in Produkten wie der Kolbenaugenbuchse für ein sprichwörtlich reibungsfreies Funktionieren des Motors.

Gesetzliche Vorschriften schränken den Einsatz von Blei in Gleitelementen immer weiter ein. Bisher wurde es genutzt, weil es die Notlaufeigenschaften und die Zerspanbarkeit bei der Herstellung des Lagers verbessert. Aber auch ohne Blei gibt es dank neuer Legierungen hervorragende Alternativen.

Effiziente Lösungen dank geballter Kompetenz

Um den Fortschritt auf dem Gebiet der Metalle weiter voranzubringen, gibt es bei Wieland den Bereich Forschung & Entwicklung. Hier sind Spezialisten am Werk, die dafür sorgen, dass Kupferwerkstoffe auch in Zukunft nicht zum alten Eisen gehören.

fortschritt
Prüfen
Entwickeln
Beraten

Im Bereich Forschung & Entwicklung befassen sich unsere Spezialisten mit zahlreichen Themen. Dieses Leistungsspektrum decken wir ab:

Umfassende Prüfungen von Werkstoffen sowie von Hilfs- und Betriebsstoffen , z. B. mechanisch-technologische, chemisch-analytische oder spektrometrische Analysen.

Entwicklung, Bau, Beschaffung und Integration von Prüf-, Mess- und Regeltechnik.

Bereitstellen der technischen Versuchseinrichtungen und Sondermessverfahren (Pilotanlagen, Musterfertigung und numerische Simulation).

Neu- und Weiterentwicklung von Werkstoffen, Oberflächen und Halbfabrikaten.

Entwicklung und Bewertung von Ideen und Konzepten für neue Produkte und Verfahren.

Immer für Sie da – von der Beratung bis zur Serienproduktion

Für die Wieland-Gruppe ist es wichtig, Kunden möglichst ganzheitlich zu betreuen. Wir kümmern uns persönlich um Sie und erarbeiten mit unseren unterschiedlichen Abteilungen Ihre individuelle Lösung. Dazu zählen eine kompetente Beratung, die Entwicklung von innovativen Werkstoffen sowie von Prototypen und schließlich die Serienproduktion Ihres Produkts.

ca.
100
Mitarbeiter
rund
650.000
Prüfergebnisse pro Jahr im Zentrallabor
nach
DIN EN ISO/IEC 17025:2005
akkreditiertes Prüflabor
Dr. Uwe Hofmann
„Bei Wieland arbeiten wir immer kundenorientiert. Wir entwickeln Produktlösungen, um den idealen Werkstoff für unsere Kunden zu finden und somit die optimale Leistungsfähigkeit ihrer Endprodukte sicherzustellen.“
Dr. Uwe Hofmann,
Leiter Zentrallabor und Entwicklung
Mit Wieland geht es immer voran
Mit den individuellen Kupferlegierungen von Wieland werden Autos und andere Fahrzeuge auch in Zukunft Höchstleistungen erbringen können, ohne dass Ausfälle oder Schäden zu befürchten sind. Unser Bereich Forschung und Entwicklung arbeitet mit Leidenschaft dafür, dass wir alle schneller und zuverlässiger vorankommen.
Fortschritt Fortschritt