Beschichtungen

Wieland Coating Technology – Oberflächentechnik von Wieland

Beschichtungen gibt es viele – WICOATEC ist einzigartig.

Die CVD-Dünnschichttechnik (chemische Gasphasenabscheidung) aus dem Hause Wieland bietet Schichtmerkmale in einer besonderen Kombination.

Bauteile aus Metall mit schwer erreichbaren Innenoberflächen und komplex strukturierten Oberflächen lassen sich mit dem patentgeschützten Verfahren beschichten.

Die Schicht zeichnet sich durch diese Eigenschaften aus:

  • Keramische Beschichtung mit hoher chemischer Beständigkeit
  • Konturgenau durch Schichtdicken < 1 µm
  • Hohe Temperaturbeständigkeit

Ihre Bauteile sind bei Wieland in besten Händen: Seit 1820 sind wir Metallspezialist. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um die gesamte Prozessverantwortung von der Reinigung bis hin zur Beschichtung für Ihr Bauteil zu übernehmen.

Nur wenn die Vorbehandlung und die Einsatzchemie perfekt auf das Bauteilsubstrat abgestimmt sind, erhalten Sie ein optimales Schichtergebnis.

  • Was ist das Besondere an WICOATEC?

    WICOATEC vereint Eigenschaften, die derzeit keine andere Beschichtung bieten kann.

    Universell
    Anwendbar auf allen metallischen Oberflächen, auch auf Innenflächen oder komplexen Geometrien – für andere etablierte Dünnschichtverfahren kaum oder nicht möglich.

    Keramisch
    Von Natur aus beständig, auch in stark korrosiver Umgebung mit Temperaturen bis 350°C.

    Konturnah
    Keine Veränderung der Bauteildimension sowie der thermischen Leitfähigkeit - gerade für Wärmeübertrager und Präzisionsbauteile mit geringem Toleranzfenster ist WICOATEC hervorragend geeignet.

  • Wo können Sie WICOATEC einsetzen?

    Ursprünglich als Korrosionsschutz entwickelt, haben wir WICOATEC kontinuierlich verbessert und verschiedene Oberflächenmodifikationen erreicht.

    Korrosionsschutz
    WICOATEC ermöglicht es, Metallbauteile in Umgebungen einzusetzen, die dort unbeschichtet schon nach kurzer Zeit ausfallen würden.

    Anti-Belagbildung
    WICOATEC reduziert Scaling und Fouling auf Oberflächen. Durch weniger Ablagerungen und Kristallisationsausblühungen behält Ihr Bauteil lange Zeit seine volle Leistung.

    WICOATEC bietet noch mehr. So arbeiten wir derzeit an Weiterentwicklungen, die auf Grund des variablen CVD-Prozesses möglich sind. Mit Ihren Anforderungen können Sie die Prioritäten mitgestalten.

    Haftvermittlung
    WICOATEC erhöht die Haftfestigkeit von Klebstoffen und Kunststoffen auf Metallen.

    Verschleißschutz
    WICOATEC kann die Härte des beschichteten Materials beeinflussen: Die Schicht schirmt das Grundsubstrat gegen tribologische Effekte ab und erhöht dadurch die Langlebigkeit Ihres Bauteils.

    Elektrische Isolation
    WICOATEC wirkt im Niederspannungsbereich elektrisch isolierend; ein sinnvoller Zusatznutzen in vielen Anwendungen.

    Maßgeschneiderte Oberflächenenergie
    Abhängig von Ihren Anforderungen bezüglich des Bauteileinsatzes können wir eher hydrophobe oder hydrophile Oberflächen erzeugen.

  • Wie unterscheidet sich WICOATEC von konventionellen Beschichtungen?
    Mit WICOATEC beschichten wir hochkomplexe Oberflächen bei einer Temperatur von derzeit 300°C. Mit WICOATEC beschichten wir hochkomplexe Oberflächen bei einer Temperatur von derzeit 300°C.
    Mit WICOATEC beschichten wir hochkomplexe Oberflächen bei einer Prozesstemperatur von aktuell 300°C.

    Komplexe Bauteile mit einem hohen Aspektverhältnis, z.B. eine Kanalstruktur mit vier Millimeter Durchmesser bei vier Meter Länge, lassen sich mit WICOATEC beschichten. Durch die gasförmige Aufbringung können auch Hohlräume, Innenflächen und Hinterschneidungen beschichtet werden.

    Wir arbeiten daran, die Prozesstemperatur weiter zu senken. Dadurch wird WICOATEC auch für temperaturempfindliche Werkstoffe nutzbar.

  • Welche Potenziale besitzt WICOATEC?
    WICOATEC ist modifizierbar. Die Schichtdicke und -wirkung lassen sich verändern. WICOATEC ist modifizierbar. Die Schichtdicke und -wirkung lassen sich verändern.
    WICOATEC ist modifizierbar. Die Schichtdicke und -wirkung lassen sich verändern.

    Mit WICOATEC haben wir eine Technologie entwickelt, die sich Ihren Bedürfnissen anpassen lässt.

    Durch das Einbringen organischer Verbindungen lassen sich die Eigenschaften der keramischen Dünnschicht in alle Richtungen erweitern – gemäß Ihren Anforderungen. So werden die Oberflächeneigenschaften gezielt einstellbar (hydrophob, hydrophil, keine Anhaftung von unerwünschten Stoffen, usw…)

  • WICOATEC ist mehr als eine Beschichtung

    Wir unterstützen Ihr Vorhaben von der Entwicklung bis hin zum fertigen Serienprodukt.

    Entwicklung
    Wir betreiben intensive F&E-Arbeit und finden die optimale WICOATEC-Beschichtung für Ihr Bauteil.

    Musterfertigung
    In unserem Technikum beschichten wir Ihre Bauteile mit kurzen Vorlaufzeiten. So lässt sich schnell feststellen, welche WICOATEC-Schicht sich am besten für Ihre Anforderung eignet.

    Serienproduktion
    Wir verfügen aktuell über Anlagen, mit denen wir die Beschichtung von Kleinserien realisieren können. Im Laufe des nächsten Jahres erweitern wir unsere Produktionskapazitäten.

    Zur Sicherung der Qualität arbeitet unsere Anlage schon jetzt mit einer kontinuierlichen Prozessüberwachung.

    Analytik
    In unserem hausinternen akkreditierten Laboratorium bieten wir Ihnen Analyse- und Prüfmethoden auf höchstem Niveau. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich Metall und Metallanalyse können wir Ihr Projekt optimal betreuen.